Freitag, 15. Dezember 2017

Rezension: Wolkenschloss von Kerstin Gier

Wolkenschloss // Kerstin Gier //
464 S. // Fischer FJB
Darum geht's

Klappentext:

in magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens. Der neue Roman von Bestsellerautorin Kerstin Gier.
Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Rezension: Die Vegetarierin von Han Kang

Die Vegetarierin // Han Kang //
190 S. // Aufbau TB Verlag
Darum geht's

Klappentext

Ein seltsam verstörendes, hypnotisierendes Buch über eine Frau, die laut ihrem Ehemann an Durchschnittlichkeit kaum zu übertreffen ist – bis sie eines Tages beschließt, kein Fleisch mehr zu essen.
»Bevor meine Frau zur Vegetarierin wurde, hielt ich sie für nichts Besonderes. Bei unserer ersten Begegnung fand ich sie nicht einmal attraktiv. Mittelgroß, ein Topfschnitt, irgendwo zwischen kurz und lang, gelbliche unreine Haut, Schlupflider und dominante Wangenknochen. So fühlte ich mich weder von ihr angezogen noch abgestoßen und sah daher keinen Grund, sie nicht zu heiraten.«


Mittendrin Mittwoch!


Eine Aktion von read books and fall in love.
Ich erzähle euch was gerade bei mir abgeht.
~

Freitag, 8. Dezember 2017

Ausblick 2018: Challenge Time!


Bald schon ist das Jahr vorbei und ich habe mich bereits nach Lese Challenges umgesehen. Da ich gerne meinen SuB verkleinern möchte, ab 2018, habe ich schon eine perfekte Challenge dafür gefunden. 

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Rezension: Das Lied der Krähen (Band 1) von Leigh Bardugo

Das Lied der Krähen // Leigh Bardugo
 // 592 S. // Knaur HC
Darum geht's

Klappentext

Sechs unberechenbare Außenseiter – eine unmögliche Mission...

Ketterdam – pulsierende Hafenstadt, Handelsmetropole, Tummelplatz zwielichtiger Gestalten: Hier hat sich Kaz Brekker zur gerissenen und skrupellosen rechten Hand eines Bandenchefs hochgearbeitet. Als er eines Tages ein Jobangebot erhält, das ihm unermesslichen Reichtum bescheren würde, weiß Kaz zwei Dinge: Erstens wird dieses Geld den Tod seines Bruders rächen. Zweitens kann er den Job unmöglich allein erledigen …
Mit fünf Gefährten, die höchst unterschiedliche Motive antreiben, macht Kaz sich auf in den Norden, um einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt zu befreien. Die sechs Krähen sind professionell, clever, und Kaz fühlt sich jeder Herausforderung gewachsen – außer in Gegenwart der schönen Inej …

Mittendrin Mittwoch!


Eine Aktion von read books and fall in love.
Ich erzähle euch was gerade bei mir abgeht.

Freitag, 1. Dezember 2017

Unboxing: Fairyloot November "Ladies that Slay"!





Es gab mal wieder eine wundervolle Fairyloot Box für mich, zum Thema "Ladies that Slay". 
Das Thema klang für mich einfach super und ich war sehr froh, dass ich eine abbekommen habe.
Dieses mal gibt es allerdings leider kein Unboxing Video, da ich sehr doll erkältet war.

Dennoch möchte ich euch den Inhalt natürlich nicht vorenthalten, daher habe ich fleißig Bilder geknipst.