Donnerstag, 21. September 2017

Loot!Loot!Loot!: Buch Boxen!

Ja, es gibt tatsächlich nicht nur monatliche subscription Nerdloot Boxen mit allerlei Merchandising sondern tatsächlich auch einige Buchboxen, die ich euch gerne vorstellen möchte.
Leider gibt es noch nicht so viele Boxen hier in Deutschland. Aber es gibt zwei Boxen aus Deutschland und noch eine aus UK, welche nicht viel teurer ist und bei der man wenigstens kein Zoll bezahlen muss (zumindest noch nicht).
The bookish Prophet:
Dieses scheint die allererste deutsche Buchbox zu sein die das gleiche Prinzip, wie manche ausländischen Boxen, verfolgt. Jeder Monat bekommt ein bestimmtes Thema. Im Dezember lautet das Thema z.B. “zwischen Tinte und Papier”. Zu diesem Thema ist dann in der Box ein Hardcover Buch enthalten + 3 bis 5 buchige Items die auf das Thema abgestimmt sind. Dieses könnten z.B. Lesezeichen, Durftkerzen, Figuren usw. sein. Die bookish Prophet Box ist ganz neu und die Dezemberbox ist die erste Box überhaupt, daher kann ich zu der Aufmachung und den Inhalten leider noch nichts genaues sagen. Allerdings habe ich sie vorbestellt und werde sie Mitte Dezember erhalten. Auf jedenfall drehe ich dazu auch ein Unboxing Video, welches Ihr euch dann auf unserem Youtube Channel oder auf unserem Blog anschauen könnt.
Der Preis für eine Box beträgt 29,95 Euro, mit Versand (innerhalb von DE) 34,94 Euro. Der Preis ist normal für eine solche Box und ich denke er ist gerechtfertigt, wenn qualitativ gute Items enthalten sind. Der Buchpreis der jeweiligen Box wird auch immer mit angegeben und in der Dezember Box beträgt dieser Wert 17,99 Euro.
Es besteht desweiteren noch die Möglichkeit, gleich mehrere Boxen vorzubestellen. z.B. für 3 Monate – 84,95 Euro, 6 Monate – 172,95 Euro oder 12 Monate – 349,95 Euro zzg. der Versandkosten. Die Lieferung kann auch in weitere Länder erfolgen. Der Versand erhöht sich dann entsprechend.
Die Bestellung der Boxen  kann momentan nur über den Dawanda Shop erfolgen, allerdings soll auch auf der Website ein Shop integriert werden.
Ich bin wirklich sehr gespannt auf diese Box und auch das Thema spricht mich an. Man kann auch bereits die Januar Box vorbestellen, das Thema lautet “Paris, Mon Amour!”. Dieses Thema spricht mich auf den ersten Blick leider nicht so doll an, weil es sich vermutlich um einen Liebesroman handeln wird. Ob ich weitere Boxen bestelle hängt von dem Thema ab und ob wirklich tolle Items enthalten sind.
Und schaut auch gerne auf der Facebookseite vorbei. Wenn man Fragen hat, bekommt man dort immer schnell eine nette Antwort.
Drachenpost:
Die Drachenpost vom Drachenmondverlag verfolgt ein anderes Konzept als die meisten anderen Boxen. Man kann zwischen drei Drachenpost Varianten wählen. Die Boxen werden sehr individuell gepackt, nach den jeweiligen Wünschen und Vorstellungen, des Käufers. Daher kann man vorher nicht genau abschätzen wie viele Bücher wirklich enthalten sind. Der Drachenmondverlag schöpft den jweiligen Kaufpreis bestmöglichst aus mit den den enthaltenen Büchern und Gegenständen.
Die Box “Lisan” ist die kleinste der drei Varianten und enthält meistens 3 Bücher + diverse Goodies wie z.B. Lesezeichen, Süßigkeiten, Tee usw.  Der Preis beträgt 49,90 Euro.
Die Box “Djiwar” ist die mittlere Box und enthält ca. 5 Bücher + Goodies und kostet 74,90 Euro.
Die größte Box heißt “Xorjum” und enthält meistens 7 Bücher + Goodies und kostet 99,90 Euro.
Versandkosten fallen nicht an. Der Drachenmondverlag stellt jede Box sehr sorgfälltig zusammen, dabei sind die Bücher meistens auch noch von den Autoren signiert und die Goodies sind teilweise selbst hergestellt von einer Autorin. Am Ende der Bestellung kann man seine persönlichen Vorlieben und Wünsche eintragen und Bücher angeben die man bereits besitzt.
Die Drachenpost gibt es schon etwas länger und somit kann man sich bereits im Vorfeld ein Bild davon machen, was in den Boxen enthalten ist und wie diese Aussehen. Ich habe mir eine der Boxen zu Weihnachten gewünscht und falls ich eine bekommen werde, drehe ich auch hierzu natürlich ein unboxing Video für euch.
Meiner Meinung nach eignet sich das Konzept der Drachenpost bestens zum verschenken. Man kann sich aber natürlich auch einfach mal selbst beschenken.
Guckt euch dort auch einfach mal das aktuelle Programm an, ich finde die Buchcover einfach super schön vom Drachenmondverlag.
Fairy Loot:
Bei der Fairy Loot Box handelt es sich um ein ganz ähnliches Konzept wie bei der the bookish Prophet Box. Allerdings kommt die Fairy Loot Box aus UK und die Bücher sind somit auf Englisch. Auch hier gibt es ein monatliches Thema. Dazu kann man dann folgende Bestellvariationen wählen:
  • Ein monatliches wiederkehrendes Abo für 26 Pfund. Dieses wird immer zum 1. eines Monats abgebucht und man erhält dann jeden Monat die Fairy Loot Box automatisch. Das Abo kann jederzeit wieder gekündigt werden.
  • Ein drei monatliches Abo für 78 Pfund, wobei dieser Betrag alle drei Monate abgebucht wird.
  • Ein sechs Monats Abo für 156 Pfund, wobei alle 6 Monate abgebucht wird.
  • Einzelbestellung: Für 26 Pfund, erhält man eine einzelne Fairy Loot Box ohne wiederkehrendes Abo. Die Einzelbestellungen sind allerdings Limitiert und recht schnell ausverkauft.
Enthalten ist immer ein Buch, welches erst vor kurzem erschienen ist, passend zum jeweiligen Thema + diverse Goodies. Das Thema der Dezember Box lautet “SciFi Adventure” und enthält auf jeden Fall eine Funkopop Figur. Auf der Seite kann man sich auch die vorherigen Boxen ansehen und ich finde sie einfach wunderschön, total tolle Items sind enthalten und die Box ist sehr schön gestalltet. Die Themen finde ich bisher alle super interessant und sie scheinen genau meinen Geschmack zu treffen. Die Dezember Box habe ich daher bereits vorbestellt und freue mich schon wahrnsinnig darauf. Es wird meine erste Fairy Loot Box sein und bestimmt nicht meine letzte. Zusammen mit den Versandkosten nach DE habe ich knapp 40 Euro bezahl. Der Versand der Boxen erfolgt immer ca. ab dem 15. eines Monats und ich bin gespannt wie lange der Versand dauert. Erfahrungsgemäß würde ich sagen ca. 1 Woche. Vielleicht sogar schneller :).
Hier geht es zur Webiste: http://www.fairyloot.com/
Es sieht so aus als ob es im Dezember ein wahres Loo Fest für mich gibt. Dann kann ich auch die Boxen gut untereinander Vergleichen und sehen welche sich wirklich lohnt. Ich bin gespannt und hoffe das alle echt toll sein werden. Mein Konto wird sich dann allerdings weniger freuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen